Bettwanzen

Es ist schwierig Bettwanzen zu erkennen, denn eine Bettwanze ist so klein, dass sie mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist.
Sie sind nachtaktiv und schlagen zu, wenn man schläft. Sie erkennen den Biss einer Bettwanze, denn dieser ergibt rote, juckende Flecken. Diese fiesen Bettgenossen haben die Angewohnheit Menschen zu stechen und ihnen dann das Blut aus zu saugen, so ähnlich wie eine Mücke.
Zum Glück ist es nicht unmöglich ein Bettwanzen Problem zu erkennen, allerdings wird es zum Problem wenn man dies nicht rechtzeitig getan hat, denn eine weibliche Bettwanze kann über hunderte von Eiern legen und auf diese Weise sorgt sie schnell für eine Ausbreitung in ihrem Bett oder in ihrem Hotel. Die Konsequenzen müssen wir uns hier für ihre Gesundheit oder den ihrer Gäste nicht ausmalen.

Unsere Schädlingsbekämpfer kommen Ihnen in so einem Fall gerne zur Hilfe wir besuchen Sie in einem diskreten Outfit und ohne Werbung auf unseren Autos und kein Aufsehen zu erregen und helfen Ihnen das Ungeziefer dauerhaft zu bekämpfen.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Wärmeverfahrens - schnell, diskret und nachhaltig!

  • 100 % biologisch
  • nachhaltige Bekämpfung aller Entwicklungsstadien
  • nach nur 12 Stunden wieder bezugsfertig
  • mit Hygienezertifikat

Kontaktieren Sie uns jetzt für einen persönlichen Termin!

Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc. haben immer öfter mit ihnen zu kämpfen, gemeint sind damit die bei uns schon als ausgestorben geglaubten Bettwanzen, die richtiger Weise nicht als Schädlinge, sondern als Parasiten einzustufen sind. Sie haben vor einigen Jahren  aufgrund des ständig wachsenden Tourismus den Weg im Reisegepäck der Touristen zurück zu uns gefunden. Die Bettwanzenbekämpfung gewinnt dadurch wieder schlagartig an Bedeutung! Ausgerüstet mit hervorragenden Abwehrmechanismen und so gut wie resistent gegen alle herkömmlichen und gängigen Insektizide, haben sich die Parasiten ideal an unseren modernen Einrichtungsstil angepasst. Professionelle Bettwanzenbekämpfung durch einen Spezialisten schafft hier Abhilfe.
Einmal eingeschleppt, vermehren sie sich in den ersten Wochen bis Monaten meist völlig unbemerkt. In dieser Zeit haben Bettwanzen ausreichend Zeit, sich zu vermehren, hunderte Eier abzulegen, die verwinkeltesten, unzugänglichsten Verstecke in den Räumen aufzuspüren, zu besiedeln und sich auszubreiten.
 
Meist kleine Stiche und ausschlagähnliche Hautreizungen entlarven die blutsaugenden Mitbewohner.
 
 
 
Bettwanzen
Kostenloses Erstgespräch
TOP
Sie haben ein Problem? Wir haben die Lösung!
Gerne präsentieren wir Ihnen im Rahmen eines unverbindlichen Gespräches unsere gesamte Leistungs- und Produktpalette.
Express Anfrage
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Service-Hotline 0800 20 30 88